Segelfreizeit 2017

Segelfreizeit 2017 – immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Alle fassen mit an
Sonne, Segel, Segen
Taufe in den Teamer-Stand
Ein großartiges Team
Schwimmen im Ijsselmeer
Immer hart am Wind

28 Jugendliche– 3 Erwachsene Teamer und 3 Hauptamtliche –4 Tage- 1 Segelschiff

„Volle Fahrt voraus! Du hast alles was du brauchst. Zu deinem Glück  brauchst du nicht viel. Nur eine Handbreit Wasser unterm Kiel, nur eine Handbreit Wasser unterm Kiel.“ (Tim Linde)

Die jugendlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Christuskirche engagieren sich in der Arbeit mit den jüngeren Konfirmandinnen und Konfirmanden. Als kleines Dankeschön und zur Stärkung des Teamgeistes sind sie auch dieses Jahr wieder in See gestochen. Auf dem Ijsselmeer bei herrlichem Segelwetter haben sie unter der Leitung von Pastorin Maria Beisel erlebt, was es bedeutet ein Team zu sein: Miteinander auf engem Raum die Kajüte teilen, Selbstversorgung in der Kombüse, Anpacken an Deck, Andachten feiern und viel Zeit zum Klönen und Chillen an Deck. 10 Jugendliche haben sich in der Arbeit bewährt und wurden in den „Teamerstand“ getauft. Sie tragen jetzt mehr Verantwortung in der Jugendarbeit. Viel Sonne. Viel Wind. Viel Lachen. Viel Singen. Viel Wir. Gottes Segen haben wir gespürt.

„Hey-Hoh, Hey Hoh, hab Wind so viel du brauchst. Hey-Hoh, Hey-Hoh, von Gott dem Du vertraust“

Ein Motto nicht nur für eine Segelfreizeit.

Die Vrijheid