Partnerschaft und Trauung

Schön, dass Sie sich für eine kirchliche Hochzeit interessieren. Rund um die Trauung ergeben sich immer wieder ähnliche Fragen, von denen Sie einige hier finden. Wir hoffen, dass Ihnen die Informationen ein Stück weit helfen. Für alles Weitere sprechen Sie uns gerne an!

Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns dennoch kirchlich trauen lassen?

Nein, das ist nicht möglich. Sie können sich taufen lassen oder wieder in die Kirche eintreten und sich dann kirchlich trauen lassen.

Nur einer von uns ist in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?

Gehört einer der Ehepartner der evangelischen, der andere Ehepartner einer anderen christlichen Kirche an, kann an der evangelischen Trauung auch ein Geistlicher der anderen Konfession beteiligt werden.

Ist einer der beiden Ehepartner nicht in der Kirche, kann ein „Gottesdienst anlässlich einer Eheschließung“ gefeiert werden. Die nähere Gestaltung wird individuell abgesprochen.

Gibt es eine ökumenische Trauung?

Eigentlich gibt es keine ökumenische Trauung. Wenn ein Partner evangelisch und der andere katholisch ist, kann entweder ein evangelischer Gottesdienst mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder ein katholischer Gottesdienst mit Beteiligung eines evangelischen Pfarrers bzw. einer Pfarrerin gefeiert werden. Umgangssprachlich wird dies „ökumenisch” genannt.

Kann man einen Gottesdienst anlässlich einer Jubelhochzeit feiern?

Ja, das kann eine schöne und würdige Möglichkeit sein, an die kirchliche Trauung zu erinnern.

Was kostet die Trauung?

Der Traugottesdienst in der Christuskirche kostet 150,-- Euro (Organist, Küsterin)

Wir gehören nicht zur ev.-luth. Kirchengemeinde Hasbergen, möchten uns aber in der Christuskirche Hasbergen trauen lassen.

Das ist möglich. Sprechen Sie den Termin frühzeitig mit dem Gemeindebüro ab. Für Kirchennutzung fallen Gebühren von 100,-- Euro an. Dazu kommen 100,-- Euro für den Organisten und 50,-- Euro für die Küsterin. Die Trauung feiert die Pastorin / der Pastor Ihrer Heimatgemeinde mit Ihnen.

Wir möchten uns von einem auswärtigen Pastor trauen lassen. Ist das möglich?

Ja, das ist möglich. Sprechen Sie Einzelheiten am besten im Gemeindebüro ab.

Können wir Datum und Uhrzeit der kirchlichen Trauung wählen?

Grundsätzlich schon. Meistens finden Hochzeiten am Freitag- oder Samstagnachmittag statt. Bitte sprechen Sie den Termin frühzeitig mit dem Gemeindebüro ab. In der Karwoche und an einigen Festtagen sind keine Trauungen möglich.

Dürfen wir während des Gottesdienstes fotografieren oder filmen?

Unbedingt! Sie brauchen schöne Erinnerungsfotos. Es ist wichtig, dass nur eine Person fotografiert, um unnötige Unruhe zu vermeiden. Der Fotograf / die Fotografin sollte sich vor dem Gottesdienst mit der Pastorin / dem Pastor abstimmen.

Auf den Seiten der ev.-luth. Landeskirche Hannovers können Sie noch mehr zum Thema Partnerschaft und Trauung erfahren. Hier weiterlesen...