Trauer und Tod

Der Verlust eines geliebten Menschen hinterlässt eine Lücke und ist für alle Hinterbliebenen schwer zu bewältigen. Wir stützen Angehörige, Freunde oder gute Bekannte des Verstorbenen während dieser schweren Zeit und begleiten sie auf dem Weg, den Verlust anzunehmen und zu verarbeiten. Sprechen Sie uns an.

Erste Antworten zu Beerdigung und Trauerfeier finden Sie im Folgenden.

Wie ist der Ablauf einer Beerdigung?

Den Ablauf der Trauerfeier besprechen Sie individuell mit der Pastorin / dem Pastor.

Möglich sind Trauerfeiern am Sarg bzw. an der Urne mit anschließender Beisetzung auf dem Friedhof. Ebenso Trauerfeiern am Sarg zur Verabschiedung und eine spätere Beisetzug der Urne auf dem Friedhof. Die Trauerfeiern werden in der Regel auf dem jeweiligen Friedhof in der Kapelle gehalten.

Trauerfeiern in der Christuskirche mit Sarg oder Urne sind ebenfalls möglich.

Dürfen wir den Trauergottesdienst mitgestalten?

 Gerne dürfen Sie eigene Ideen, Liedwünsche, Texte und Abschiedsrituale in die Trauerfeier einbringen.

Darf ein auswärtiger Pastor / eine auswertige Pastorin die Trauerfeier ausrichten?

Sie können sich begleiten lassen von einer Pastorin / einem Pastor Ihres Vertrauens

Der Verstorbene / die Verstorbene war nicht (mehr) Mitglied einer Kirche. Ist eine kirchliche Trauerfeier möglich?

Wir respektieren den Wunsch der Menschen, die nicht in der Kirche sind bzw. aus der Kirche austreten und damit auf eine kirchliche Trauerfeier verzichten. Für Angehörige, die in der Kirche sind und in der Trauer Begleitung durch einen Pastor / eine Pastorin wünschen, sind wir da und finden eine Lösung.

Auf den Seiten der Landeskirche Hannovers können Sie noch mehr Wissenswertes zum Thema Trauer und Tod erfahren. Hier weiterlesen...