Goldene Konfirmation

Konfirmandinnen und Konfirmanden der Jahrgänge 1967/68 znd 1958 mit Konfirmator Pastor Detering. (Blaue Kravatte)

Goldene und diamantene Konfirmation in der Christuskirche Hasbergen

42 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Jahrgänge 1967/1968 und 1958 feierten ihre goldene und ihr diamantene Konfirmation in der Christuskirche. Vor 50 bzw. 60 Jahren wurden sie in der Christuskirche gesegnet. Im festlichen Gottesdienst zur Jubelkonfirmation am 13. Mai wurde jeder und jedem noch einmal der eigene Konfirmationsspruch von damals unter Handauflegung als persönlicher Segen zugesprochen. Im Gottesdienst war eine große Dankbarkeit zu spüren aber auch die Frage im Rückblick auf die letzten Jahre „War da Gott drin?“ (Dorothee Sölle). Pastor Schwegmann-Beisel nahm das aktuelle Bekenntnis der Hasberger  Konfirmandinnen und Konfirmanden auf: „Du, Gott, siehst immer mehr, als ich zeigen kann!  Sei du meine Kraft und segne mich!“ In der Abendmahlsrunde nahmen seine ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden Pastor Detering in ihre Mitte. Das Wiedserehen mit dem Konfirmatior und langjährigen Hasberger Pastor und seiner Frau war eine große Freude. Beim Kaffeetrinken im Gemeindezentrum am Nachmittag wurden alte Fotos geschaut, Erinnerungen ausgetauscht und Freundschaften aufgefrischt. „Vielen Dank – wie schön zu erleben, dass Kirche so lebendig, so feierlich und auch locker ist“ freuten sich viele beim Abschied.

Foto: Wolfgant Tröger