Konfirmation

In der „Konfi-Zeit“ setzen sich die Jugendlichen mit dem christlichen Glauben, aber auch mit weltlichen Themen wie der eigenen Identität, persönlichen Werten und dem Sinn des Lebens auseinander. Sie erleben das Gemeindeleben und das christliche Miteinander und bekennen sich mit der Konfirmation zu unserem evangelisch-lutherischen Glauben.

Unten finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen rund um die Konfirmation. Aktuelles gibt´s außerdem im Bereich Konfirmation 2013.

Wann muss ich mich zum Konfirmandenunterricht anmelden?

Jugendliche im Alter von 12 Jahren können sich zum Konfirmandenunterricht anmelden. Die Anmeldung erfolgt nach den Herbstferien.

Ich bin nicht getauft. Kann ich trotzdem am Konfirmandenunterricht teilnehmen?

Ja. Wir überlegen dann gemeinsam, ob du dich taufen lassen möchtest.

Wie lange dauert meine Konfirmandenzeit?

In der Regel dauert die Konfirmandenzeit anderthalb Jahre. Die Konfirmation findet am 2. und 3. Wochenende nach Ostern des darauffolgenden Jahres statt.

Welche Pflichten kommen während meiner Konfirmandenzeit auf mich zu?

Damit die Konfirmanden unser Gemeindeleben und die diakonischen Einrichtungen richtig gut kennenlernen können, gibt es besondere Aktionen für Konfirmanden. Das kann zum Beispiel Töpfern mit der Töpfergruppe, Musizieren mit der Jugendband, Beteiligung am Gottesdienst oder ein Beitrag bei einem Seniorennachmittag sein. Für jede Aktion gibt es Punkte. Wir bitten euch, während eurer Konfirmandenzeit mindestens 10 Punkte zu sammeln.